Schlungsraum mit Flipcharta und 3 adran arbeitenden Leuten; auf den Tischen Getränke und Unterlagen

Energieressourcen & Energiebilanz

Jeder Mensch macht die Erfahrung, dass er Erlebnisse, Prozessabläufe und Anforderungen im privaten, wie beruflichen Leben als Energiequelle, oder aber als Energieräuber erlebt. Jeder Tag stellt uns ca. 1140 Minuten zur Verfügung, wie lange uns eine Minute erscheint und wie produktiv diese genutzt wird, ist subjektiv unterschiedlich und hängt unter anderem von der jeweiligen Lebenssituation ab, in der man sich gerade befindet.

Folgende Fragen gilt es zu beantworten:

  • Was wird als Energiequelle interpretiert & wie wirkt sich dies auf den Arbeitsprozess aus ?
  • Was wird als Energieräuber empfunden & wie ist das Arbeitsergebnis ?
  • Welcher Anreizsysteme bedarf es, um die Begeisterung, Arbeitszufriedenheit und das Engagement eines jeden Mitarbeiters, eines Teams zu erhalten und zu steigern ?
  • Wie sieht die Energiebilanz innerhalb des Teams aus ?

Das Ziel ist, festzustellen, welche Faktoren mit einem Energieverlust und einem Energiegewinn verbunden sind. Im Vordergrund steht, dass jeder Mitarbeiter den Sinn seiner Arbeit erlebt und sich als einen wichtigen Teil eines Ganzen verstanden weiß. Die Energiebilanz in Prozessabläufen ist als Energiehaushalt zu verstehen, sie ist der Indikator für die Kreativität, Produktivität und Leistungsfähigkeit eines jeden Mitarbeiters, was wiederum dem gesamten Team und in erster Linie dem Unternehmen zugute kommt.

Windräder

Copyright 2016 · Doris Guendel · Tel. 0751-22388 · doris.guendel@werte-managen.de